28 April 2007

Braincast 72 - Inside Gehirn & Geist

Für mich ist die Zeitschrift Gehirn & Geist das Brot und Butter-Blatt, aber bei meiner bekannten Hirn-Fixierung ist das kein Wunder. Während ich eine weitere Woche dem Mutterschutz fröne, vertritt mich Steve Ayan und wirft einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion: die Entstehung, der Alltag und die Zukunft einer der spannendsten Wissenschaftszeitschriften.

Und sollten Sie jetzt neugierig sein: Es gibt ein Vorzugs-Mini-Schnupper-Abo von G&G, speziell für Braincast-Hörer: für 10,30 bekommen Sie nicht nur zwei Hefte, sondern auch ein gutes Buch und freien Zugang zum digitalen Archiv.

Carsten Könnecker hat sich das Piano als musikalische Untermalung gewünscht und so beginnen wir mit meinem absoluten Podsafe-Piano-Favoriten: Piano Moods von Project M – auch wenn es mindestens schon die zweite Wiederholung ist. Erstmals wiederholen wir die wunderbaren Stücke Jon Schmidt mit Waterfall und Rob Costlow mit I Do. Völlig neu in Braincast ist Ash Verjee mit Impromtu for Six Pianos.




MP3 File

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

glückwunsch erst einmal zu diesem tollten Pod. Nun eine Frage: wo ist Nr. 72 geblieben? Ich möchte doch keine Folger versäumen.

Arvid Leyh hat gesagt…

Danke für den Hinweis - liegt an mir und meinem aktuellen Zustand: Inside G&G ist natürlich BC 72.

Anonym hat gesagt…

Wieso sind seit neustem die mp3s nicht mehr getaggt?
das nervt, wenn man nur einen ellenlangen dateinamen hat.

Arvid Leyh hat gesagt…

Das Problem ist bekannt: wenn Du Dir hier die mp3s runterziehst, hat das Teil den Namen, den mein Provider hipcast ihm automatisch verpasst - diese ellenlange Nummer. Das war schon immer so, leider.

Ich vermute, vorher hattest Du iTunes oder so – da sind die Tags so, wie ich sie auch vergebe.

adam-freakstyler@web.de hat gesagt…

An anonym (mp3):

Einfach umbenennen!


Gruß

Anonym hat gesagt…

hey, danke für die vorschläge, aber es hilft nicht.

Ich benutz(t)e Juice (vormals Ipodder).
Der dateiname war schon immer nur eine lange kette komischer Buchstaben und zahlen, nur dass bis vor kurzem die Tags "Interpret" "Titel" "Albumtitel" usw. mit den nützlichen informaionen gefüllt waren. Sind sie jetzt aber leider nicht mehr. Schade, aber damit werde ich leben müssen.

Arvid Leyh hat gesagt…

Ja Mist! Hat jemand ähnliche Probleme?

Mir fällt auf, dass iTunes sich alte Episoden runterlädt – und nur bei Braincast.

Seit mich Hipcast mit den Transcodern am WE hochgenommen hat, bin ich skeptisch ...