10 Juni 2006

Braincast 34 - Zukunft:Technik - Mensch und Maschine

Zwei Fragen bewegen uns, wenn es um Gehirn und Computer geht. Zum einen die, wann sie schlauer sind als wir. Zum anderen die, wie wir beide in direkte Kommunikation bringen. Um die erste Frage muessen wir uns vorerst keine Sorgen machen, aber zur zweiten passiert zwischen Therapie und dem perfekten Soldaten so einiges.

Katja Gaschler von der Gehirn & Geist informiert uns ueber einen Artikel aus der Gehirn & Geist 6/2006 - und zwar genau zu unserem Thema: Neuroprothetik.

Einen kurzen Einblick in das Braingate-System finden Sie als Video hier. Zusaetzlich hat uns Richard Zinken von Spektrum direkt freundlicherweise den Artikel ueber die Zukunft der Neurowissenschaften im entsprechenden Lexikon freigeschaltet. Der blickt deutlich weiter als dieser Braincast, lesen Sie also noch nicht den Teil ueber die Medikamente :)

Technik ist auch musikalisch ein dankbares Gebiet. Wir beginnen zumindest in der Kombination von Titel und Interpret beunruhigend mit Close Your Eyes von Technetium, entspannen uns kurzfristig mit Amado von 2012, hoeren einmal mehr Kparx, diesmal mit Purple, technisieren weiter mit Living Life Dreaming Dreams II von A Single Voice und enden nachdenklich mit Good Boy Seldom und Damask. Das Stueck endet uebrigens tatsaechlich genau so.




MP3 File

1 Kommentar:

Sascha hat gesagt…

Eliza soll von Marvin Minsky sein? Eigentlich wird das Programm doch Joseph Weizenbaum zugeschrieben, wenn ich mich nicht täusche.